Kunst und Bau in der ABZ

Die vertiefte Auseinandersetzung mit Kunst und Bau und die vielfältige Kunstförderung im baulichen Kontext haben bei der ABZ eine lange Tradition. Schon vor 100 Jahren hat die Genossenschaft ihre Bauten geschmückt, etwa in der Siedlung Sihlfeld. Solche Werke sind Zeugen für die Sozial- und Baugeschichte der Schweiz. Kaum eine Genossenschaft hat mehr Kunst in Auftrag gegeben. Heute bietet die ABZ Raum für zeitgemässe Kunstwerke, die in den Siedlungen Identität stiften. Dem Leitbild gemäss wird auf eine hohe Qualität der künstlerischen Beiträge geachtet. Die Kunstwerke haben stets einen festen Platz in den Siedlungen, entsprechend entsteht eine Verbindung mit dem Ort und der Architektur.

pdf des gesamten Buches «Kunst und Bau in der ABZ»